Château Quintus

Château Quintus

Das Château Quintus in Saint-Emilion ist im Besitz der Familie Clarence Dillon, der auch das prestigeträchtige Château Haut-Brion und das Château La Mission Haut-Brion gehören. Quintus ist ein außergewöhnliches Anwesen auf einem Plateau mit Blick auf Saint-Emilion, auf dem sich einst eine alte keltische Festung und ein mittelalterlicher Wachturm befanden. Insgesamt verfügt das Chateau über 28 Hektar Weinberge auf Kalk-, Lehm- und Kiesböden, von denen 60% mit Merlot, 26% Cabernet Franc und 8% Cabernet Sauvignon bepflanzt sind.

Das hiesige Terroir bringt seit Jahrhunderten hervorragende Weine hervor; 1867 erhielt der auf dem Weingut erzeugte Wein auf der Exposition Universelle de Paris eine Goldmedaille. Heute hat die Familie Clarence Dillon große Pläne für das jüngste Mitglied ihrer Familie, die Quintus als gleichwertig zu ihren berühmten Rot- und Weißweinen Château Haut-Brion und Château La Mission Haut-Brion betrachtet.

Die Familie hat sogar eine neue Spezialflasche für Quintus kreiert, inspiriert von den im 19. Jahrhundert im Château Haut-Brion verwendeten Flaschen, die angeblich auf der abgelegenen Insel Mayotte im Indischen Ozean in einem vergessenen Piratenschatz entdeckt wurden.

« | »
Wine Library