Domaine Des Beaumont

Domaine Des Beaumont

Unter der talentierten Leitung von Thierry Beaumont hat sich sein gleichnamiges Familienanwesen von einem bescheidenen Hersteller unter dem Radar zu einem versteckten Juwel unter den Burgundersammlern entwickelt. Thierrys Familie ist seit mindestens sieben Generationen im Weinbau tätig, und die derzeit 5,5 Hektar Weinanbaufläche sind ein Flickenteppich aus erstklassigen Parzellen, die von Tanten, Großeltern und Eltern in den beiden berühmtesten Winzerdörfern der Côte de Nuits, Morey-Saint-Denis und Gevrey-Chambertin, vereint wurden.

Thierrys Leitgedanke im Weingut und auf dem Weinberg lautet "Gebrauch von allem, Missbrauch von nichts". Die Trauben seines Weinguts werden mit nachhaltigen Anbaumethoden angebaut und stets von Hand gelesen. Im Weingut haben Thierry und sein Bruder Vincent in hochwertige Anlagen investiert, darunter eine pneumatische Presse, um den Saft sanft aus den Trauben zu pressen, ohne eine Überextraktion zu riskieren.

Mit den Weinstöcken seiner Familie und einer kleinen Anzahl von Trauben, die er von einem lokalen Winzer kauft, produziert Thierry eine sehr bescheidene Menge von 25.000 bis 30.000 Flaschen pro Jahr. Zu seinen Spitzenrotweinen gehören der Domaine des Beaumont Charmes-Chambertin Grand Cru und der Mazoyeres-Chambertin Grand Cru, zwei der renommiertesten Weinberge von Gevrey-Chambertin. Die niedrigen, flachen Hänge dieser Weinberge sind der Morgensonne nicht voll ausgesetzt, so dass diese Weine typisch frisch, leicht und atemberaubend elegant sind.

Thierry begann seine eigenen Schaumweine herzustellen, weil er das Gefühl hatte, dass seine Frau zu viel Champagner kaufte! Die Weine werden nach genau der gleichen Methode hergestellt, die auch für Champagner verwendet wird. Thierry bringt diese Weine unter der Appellation Cremant de Bourgogne heraus, die bei den Parisern und Bordeauxern, die eine coole neue Alternative zum Champagner suchen, sehr in Mode gekommen ist.

« | »
Wine Library