Domaine Lamy-Pillot

Domaine Lamy-Pillot

Die Domaine Lamy-Pillot ist typisch für die kleinen Familienbetriebe, die die Burgundlandschaft durchziehen und dieser prestigeträchtigen Weinregion ihren einzigartigen, hausgemachten Charme und die unendliche Vielfalt an Weinstilen verleihen. Das Weingut wurde 1973 von René und Thérèse Lamy-Pillot gegründet, die ihren Wohnsitz in das ländliche Morgeot in Chassagne-Montrachet verlegten.

Im Laufe der Jahre hat das Ehepaar das Weingut um 20 Hektar Weinberge in Chassagne-Montrachet, Saint-Aubin, Santenay, Meursault und Beaune erweitert. René und Thérèse haben vor kurzem die tägliche Leitung des Weinguts ihren Töchtern Florence und Karine und ihren Schwiegersöhnen Sébastien und Daniel übertragen.

Das Kronjuwel im Besitz der Familie ist die Parzelle Le Montrachet, die als das beste Terroir für weiße Burgunder gilt. Das Montrachet Weingut profitiert von einer erstklassigen Hanglage mit reichlich Sonnenschein, um die Chardonnay-Trauben im berüchtigten unbeständigen Klima des Burgunds reifen zu lassen, sowie von gut entwässernden Böden, die überschüssige Niederschläge ableiten. Hier treffen Lamy-Pillots Weine auf fabelhaft berühmte und teure Nachbarn wie Bouchard Père et Fils und Domaine de la Romanée-Conti.

Der typische Lamy-Pillot-Stil zeichnet sich durch eine knackige, reine Frucht und eine ausgeprägte Feuersteinmineralität bei den weißen Burgundern und üppigen, gut strukturierten roten Burgundern aus den Parzellen Clos St. Jean Cru in Chassagne-Montrachet und Premier Cru in Blagny aus.

Die große Liebe zum Detail im gesamten Weinanbaugebiet bringt Trauben von außergewöhnlicher Qualität hervor, die sowohl das Terroir als auch die spezifischen Wetterbedingungen des jeweiligen Jahrgangs widerspiegeln. Die Trauben werden von Hand gelesen und die mühsame Laubarbeit wird eingesetzt, um eine optimale Reife zu gewährleisten. Die Familie kümmert sich durch natürliche Düngemittel gut um die Böden und vermeidet, wo immer möglich, chemische Herbizide.

Diese Hingabe und harte Arbeit im Weinberg bringen Trauben von höchster Qualität hervor, die relativ wenig Eingriffe in der Vinifikation erfordern. Die Familie zieht die Verwendung von alten Eichenfässern neuen Fässern vor, um den reinen Ausdruck der Rebsorte und des Terroirs in den Vordergrund zu stellen, und passt ihre Weinbereitung jedes Jahr geschickt an die Eigenschaften des jeweiligen Jahrgangs an.

« | »
Wine Library